Lady Gaga: Drück mich gegen eine Wand und küss mich, Madonna!

Lady Gaga: Drück mich gegen eine Wand und küss mich, Madonna!

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Lady Gaga (c) Euan Cherry/WENN.com

Lady Gaga (31) will, dass Madonna (59) sie küsst.

Der Wunsch der Sängerin (‚Bad Romance‘) erscheint etwas merkwürdig, so stand sie doch lange mit ihrer Kollegin (‚Like a Virgin‘) im Streit. Doch offenbar möchte Gaga damit nun endlich Schluss machen und hat dafür einen besonderen Plan. In ihrem Biopic ‚Gaga: Five Foot Two‘ spricht sie über die nicht immer leichte Beziehung zu Madonna, doch sie verspürt den Wunsch, dass sich die beiden in Zukunft vielleicht besser verstehen.

„Ich bin Italienerin und komme aus New York. Wenn ich also ein Problem habe, sage ich dir das ins Gesicht“, legt Gaga in ihrem Film vor, nur um danach versöhnlicher zu werden – zumindest ein kleines bisschen: „Ich will, dass mich Madonna an eine Wand drückt, mich küsst und mir sagt, dass ich ein Stück Schei*e bin.“

Okay, man weiß zwar, dass Lady Gaga ihrem Namen alle Ehre macht, doch dieser Wunsch ist selbst für die Sängerin ungewöhnlich. Madonna und sie stehen schon lange im Clinch, da viele der Lady vorwerfen, sie sei nichts weiter als eine moderne Kopie der Queen of Pop.

Doch Lady Gaga wagte schon im Dezember 2016 einen Vorstoß, indem sie Madonnas Rede auf den Billboard Women in Music Awards lobte. Damals twitterte sie: „Madonna, deine Rede bei den Awards war so inspirierend!“ Vielleicht kann man den Streit nun ja durch einen Kuss ein für alle Mal abschließen.