Lady Gaga: Sie betet für Texas

Lady Gaga: Sie betet für Texas

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Lady Gaga (c) Euan Cherry/WENN.com

Lady Gaga (31) spendet Gebete und Geld.

Die Musikerin (‚Pokerface‘) zeigte sich entsetzt von dem in Texas tobenden Tropensturm, der bereits mehrere Menschen das Leben gekostet hat. Seit Freitag [25. August] wird der US-amerikanische Staat von Harvey heimgesucht, einem Sturm, der eine Spur der Verwüstung nach sich zieht und weite Teile der Landschaft überflutet hat. Unzählige Menschen haben bereits ihr Hab und Gut verloren. Vor dem Eintreffen des Sturms wurden bereits Konzerte von Stars wie Coldplay, Lady Antebellum und Mary J. Blige abgesagt. Nun zollen die Prominenten den Betroffenen der Naturkatastrophe auf Social Media ihre Anteilnahme und kündigen teils sogar an, finanziell aushelfen zu wollen. Lady Gaga etwa stellte klar:

„Ich bete für Houston, was für ein besonderer Ort. Ich werde spenden und sende meine Liebe.“

Die Schauspieler Alyssa Milano, Jason Ritter und Ashley Greene taten es ihr nach und teilten auf Social Media ähnliche Informationen, wie etwa Notrufnummern für diejenigen, die von dem schweren Unwetter betroffen sind. Countrysänger Brad Paisley schrieb: „Ich liebe Houston so sehr, und ich kann nicht glauben, was ich da gerade auf dem Bildschirm sehe.“

Auch Schauspielerin Kerry Washington betet in diesen Tagen für Houston, genau wie ihre Kollegen Ashley Tisdale, Daryl Hannah, Miranda Lambert, LeAnn Rimes und William Shatner.