Lady Gaga: Sie muss ihre Europatour verschieben

Lady Gaga: Sie muss ihre Europatour verschieben

Bild zum Artikel
Lady Gaga (c) Euan Cherry/WENN.com

Lady Gaga (31) kann ihre nächsten geplanten Konzerte nicht spielen.

Aufgrund ihrer „körperlichen und mentalen gesundheitlichen Probleme“ verschiebt die Sängerin (‚Million Reasons‘) all ihre Termine in Europa auf nächstes Jahr. Am 21. September hätte sie eigentlich in Barcelona mit ihrer ‚Joanne‘-Tour weitermachen sollen, die sie neben Spanien unter anderem nach Italien, Belgien und natürlich auch Deutschland geführt hätte.

Erst vor Kurzem machte Lady Gaga ihre Fibromyalgie-Erkrankung, bei der Patienten unter chronischen Schmerzen leiden, öffentlich. Nun hat ihr Leiden erste Konsequenzen gefordert. Einige Tage nachdem die Amerikanerin ins Krankenhaus eingeliefert werden und einen Auftritt auf dem brasilianischen ‚Rock in Rio‘-Festival absagen musste, verkündete sie die Tour-Verschiebung auf Facebook.

Dort postete sie ein Statement des Veranstalters Live Nation, in dem es heißt: „Lady Gaga ist am Boden zerstört, dass sie warten muss, um für ihre europäischen Fans aufzutreten. Sie will die nächsten sieben Wochen dazu nutzen, um proaktiv mit ihren Ärzten daran zu arbeiten, um von diesem und vergangenen Traumata geheilt zu werden.“

Auch eine persönliche Nachricht an ihre Fans fügte Lady Gaga hinzu. So sei sie enttäuscht darüber, dass einige Menschen im Internet behaupten, sie sei dramatisch, würde nur so tun oder das Opfer spielen, um aus ihrer Tour herauszukommen. „Wenn ihr mich kennen würdet, dann wüsstet ihr, dass nichts der Wahrheit ferner sein könnte. Ich bin eine Kämpferin. Ich benutze das Wort leiden nicht nur, weil Trauma und chronische Schmerzen mein Leben verändert haben, sondern weil sie mich davon abhalten, ein normales Leben zu führen“, stellte die Künstlerin klar. „Sie halten mich außerdem davon ab, das zu tun, was ich auf der ganzen Welt am meisten liebe: für meine Fans aufzutreten. Ich freue mich darauf, bald wieder auf Tour zu gehen, aber ich muss jetzt bei meinen Ärzten sein, damit ich stark sein und für euch alle auch in den nächsten 60 Jahren auf der Bühne stehen kann. Ich liebe euch so sehr.“

Den letzten Auftritt von Lady Gaga in diesem Jahr haben wir indes noch nicht gesehen: Der zweite Teil ihrer USA-Tour soll am 5. November wie geplant fortgesetzt werden. Hoffen wir, dass es ihr bis dahin wieder besser geht …