Larissa Marolt: Sie glaubt an Liebe auf den 1. Blick

Larissa Marolt: Sie glaubt an Liebe auf den 1. Blick

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Larissa Marolt (c) Cover Media

Larissa Marolt (24) kann sich ziemlich schnell verlieben.

Seit die ehemalige ‚GNTM‘-Teilnehmerin vor Kurzem die Trennung zu ihrem langjährigen Freund Whitney Sudler-Smith (48), mit dem sie eine Fernbeziehung führte, bekanntgab, legt das Model sein Hauptaugenmerk vorerst aufs Berufliche. „Zurzeit stürze ich mich zu 100 Prozent in die Arbeit und habe genug zu tun“, betonte sie im Interview mit ‚TIK Online‘.

Trotzdem hat Larissa den Glauben an die Liebe nicht verloren. Genau genommen kann das bei der gebürtigen Österreicherin auch schon mal ziemlich schnell gehen. „Ich glaube ja schon so ein bisschen an Liebe auf den ersten Blick“, gestand sie der Publikation und führte weiter aus: „Sobald ich jemanden sehe, passt es oder es passt nicht. Entweder es funkt oder es funkt nicht. Und dann geht das eh alles von selbst.“

Momentan hat Larissa aber mit ihren Projekten alle Hände voll zu tun. So eröffnete sie vor einigen Monaten in der Nähe des Hotels ihrer Eltern ihr eigenes Hotel am Klopeinersee. Seitdem jettet sie zwischen Österreich, Berlin und Köln hin und her – schließlich arbeitet sie ja auch noch als Model und Schauspielerin. „Es ist natürlich eine große Herausforderung, weil ich stehe ja mit meinem Namen dahinter“, gab Larissa nach der Eröffnung des Hotels gegenüber ‚Österreich‘ zu. „Wenn etwas schief läuft, fällt es ja auf mich zurück. Da hatte ich schon einige schlaflose Nächte. Das merke ich vor allem bei Details. Ich weiß genau, wo ich hinschauen muss und was die Leute wollen.“

Ob Larissa Marolt bei so viel Arbeit überhaupt noch Zeit für die Liebe bleibt?