Liam Payne: Beruflich und privat auf Wolke sieben

Liam Payne: Beruflich und privat auf Wolke sieben

Bild zum Artikel
Liam Payne (c) John Rainford/WENN.com

Liam Payne (24) wird von seiner Freundin über den Klee gelobt.

Der Musiker stellte unlängst seine Single ‚Strip That Down‘ vor und brach damit alle Rekorde, denn das Stück ist an der Spitze der Top-40-Charts in den USA. Damit schaffte er etwas, das keiner seiner ehemaligen One-Direction-Kollegen erreicht hat. Offiziell macht ihn das zum beruflich erfolgreichsten Musiker der Gruppe.

Niemand ist darauf stolzer als seine Partnerin Cheryl Cole (32), die auf Instagram vom Erfolg ihres Freundes schwärmte: „Liams Debüt-Single ‚Strip That Down‘ featuring Quavo, ist die Nummer Eins in den Top-40-Radiocharts in Amerika. Bis jetzt wurden fünf Millionen Exemplare weltweit verkauft. Der Track ist damit die meistverkaufte Solo-Single eines derzeitigen Mitglieds von One Direction. Es ist ein unglaublicher Erfolg überall auf der Welt. In Australien hat ‚Strip That Down‘ featuring Quavo bereits dreifach Platin erhalten … Zweifach Platin in Kanada und Irland, mit einem Platinstatus in den USA, Großbritannien, Italien, Neuseeland und Schweden. Es ist in den Top Ten der US-Billboard-Charts, der Single-Hit unter den Top 5 in den Single-Charts in Großbritannien, Australien, Irland und Neuseeland. #stolz #unerbittlich.“

Zwar ist Liam Payne damit erfolgreicher als Harry Styles, Louis Tomlinson und Niall Horan, allerdings hinkt er Zayn Malik noch hinterher, der vor der Pause von One Direction bereits aus der Band ausgetreten war. 2015 verordnete sich die Gruppe eine Auszeit, nachdem sie ihr fünftes Album veröffentlicht hatte. Im März wurde Bear, der gemeinsame Sohn von Liam Payne und Cheryl Cole, geboren. Für den smarten Frauenschwarm könnte es also kaum besser laufen.