Liam Payne: "Ich will, dass es passiert!"

Liam Payne: "Ich will, dass es passiert!"

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Liam Payne (c) WENN.com

Liam Payne (24) ist voller Zuversicht über ein One-Direction-Comeback.

Der Musiker (‚Strip That Down‘) war Mitglied der beliebten Boyband, die zahlreiche Charterfolge verzeichnen konnte, bis sich die Jungs 2015 trennten, um eine Pause einzulegen. Eine offizielle Trennung war es nie, stattdessen war immer von einer Auszeit die Rede, damit sich die Mitglieder anderen Projekten zuwenden könnten. So haben sich alle um eine Solokarriere bemüht, während Harry Styles in Christopher Nolans ‚Dunkirk‘ sogar zum Kinostar geworden ist. Viele Fans haben die Hoffnung trotzdem schon aufgegeben, dass One Direction jemals wieder zusammen finden wird – doch das sei ein Fehler, wie Liam jetzt betonte: 

„Ich habe das Gefühl, dass es ein Comeback geben wird. Ich habe da so ein Gefühl … Ich freue mich sehr darauf. Ich will, dass es passiert“, erklärte er in der ‚MTV‘-Show ‚TRL‘. „Es gab ein ganzes Album, für das wir nicht auf Tour gegangen sind. Ich weiß, dass wir noch mehr Musik schreiben müssen. Es hat so viel Spaß gemacht. Alle haben es so sehr geliebt, dass wir es einfach noch mal machen müssen.“ 

Ob es feste Pläne für ihn und seine Freunde gibt, verriet Liam Payne allerdings nicht. Bis es soweit ist, sind die Jungs weiterhin mit ihren Solokarrieren beschäftigt, durch die die One-Direction-Fans mit viel Musik verwöhnt werden – fast, als wäre die Band zusammengeblieben.