Liam Payne: Wie überlebe ich die Tour nur ohne Bear?

Liam Payne: Wie überlebe ich die Tour nur ohne Bear?

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Liam Payne (c) Cover Media

Liam Payne (24) vermisst seinen Sohn.

Sowohl musikalisch als auch privat könnte es für den einstigen One-Direction-Star (‚Story Of My Life‘) derzeit kaum besser laufen: Mit seiner Partnerin Cheryl ist er seit März Eltern des kleinen Bear, seine Solo-Single ‚Strip That Down‘ kletterte in den Charts nach ganz oben. Doch ausgerechnet beides zusammen stellen Liam vor eine Herausforderung: Wie kann er sich bei all dem Erfolg nur genug um seinen Sohn kümmern? Immerhin geht Liam Payne ab dem 28. November gemeinsam mit Taylor Swift, Demi Lovato und Bandkollege Niall Horan für fast einen Monat auf große iHeart Radio Jingle Ball Tour durch Amerika. „Er wird bei seiner Mutter bleiben, bis wir herausgefunden haben, was wir machen“, offenbarte Liam nun gegenüber ‚Us Weekly‘. „Das wird ganz schön schwierig. Es ist hart, von ihnen getrennt zu sein – aber die Zeitunterschiede und das alles wäre auch zu hart für sie. Ich möchte sie nicht nur für mein Wohl um die ganze Welt schleppen. Das machen wir, wenn die Zeit dafür reif ist.“

In spanischsprachigen Ländern könnte Klein-Bear dann später sogar mal ganz hilfreich sein – denn wie Liam Payne weiter enthüllte, lernt er schon jetzt über Spielzeuge Spanisch. Sollte der Künstler später mal durch Spanien touren, hat er seinen eigenen Übersetzer schon dabei