Liev Schreiber: Die Familie kommt zuerst

Liev Schreiber: Die Familie kommt zuerst

Bild zum Artikel
Liev Schreiber (c) Derrick Salters/WENN.com

Liev Schreiber (50) will seine Familie schützen.

Der Darsteller (‚Spotlight‘) war bis zum September 2016 mit seiner Kollegin Naomi Watts (49, ‚King Kong‘) zusammen, mit der er den neunjährigen Sohn Alexander und den achtjährigen Samuel hat. Nachdem ihre elfjährige Beziehung in die Brüche gegangen war, sind Liev und Naomi allerdings freundschaftlich verbunden geblieben – ein Zwist würde schließlich niemandem nützen. In einem Interview schwärmte Liev nun darüber, wie sehr die Augen seiner Kinder leuchten würden, wann immer er seine ehemalige Partnerin erwähne: „Es ist immer schwierig, keine Frage. Du baust dir gemeinsam ein Leben auf und dann verändern sich die Dinge. Wir haben uns dazu entschieden, dass wir mit den Kindern immer Partner bleiben werden.“

Wenn die Kinder sehen, dass ihre Eltern noch immer ein starkes Team sind, würden sie davon stark profitieren – dessen ist sich der Schauspieler sicher: „Es ist wichtig, einander zu unterstützen. Ich habe am Frühstückstisch einige Scherze über Mama gemacht und die Augen der Jungs begannen zu strahlen, als ich von ihr erzählt habe. Man kann daran sehen wie wichtig es für sie ist, dass wir uns noch wichtig sind.“

Ein Liebes-Comeback zwischen Liev Schreber und Naomi Watts kann derzeit allerdings ausgeschlossen werden, denn Liev hat eine Romanze mit der ehemaligen Schönheitskönigin Taylor Neisen begonnen, während Naomi betont hat, an Dating derzeit keinerlei Interesse zu haben.