Lina Larissa Strahl: Teenager-Zeit verpasst

Lina Larissa Strahl: Teenager-Zeit verpasst

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Lina Larissa Strahl (c) Cover Media

Lina Larissa Strahl (19) ist sich der Vor- und Nachteile ihres Ruhms bewusst.

Die Darstellerin wird mit ‚Bibi & Tina – Tohuwabohu Total‘ bereits zum vierten Mal als Hexe Bibi auf der Kinoleinwand zu sehen sein. Seit dem ersten Teil der erfolgreichen Filmreihe gilt sie als eine der vielversprechendsten Nachwuchsdarstellerinnen Deutschlands. Das hat aber auch einen Preis, wie die Blondine im Interview mit ‚dm‘ verriet, in dem sie zugab, einen Teil ihrer Jugend durch die Dreharbeiten verpasst zu haben, da diese immer in den Ferien stattgefunden haben:

„Alle anderen sind in den Urlaub gefahren und ich halt nie. Aber ich habe viele andere Dinge dadurch erlebt. Deshalb ist das okay für mich.“

Ihre Freunde halten aber dennoch zu ihr, wie sie hinzufügte: „Ich habe wirklich tolle Freunde. Es gab nie Neid oder Eifersucht. In der Schule kamen Leute, die sich vorher nie für mich interessiert hatten, plötzlich auf mich zu und wollten mit mir etwas unternehmen. Aber da kann ich gut unterscheiden und auch Nein sagen.“

Unerkannt kann sie aber nicht mehr durch Städte laufen. Selbst in Barcelona oder Amsterdam werde sie erkannt. Dies mache ihr jedoch gar nichts aus. Ihr Freundeskreis hat sich kürzlich sogar noch vergrößert, denn seit Mitte des Jahres hat Lina Larissa Strahl einen Freund, mit dem sie ihr Glück auf Instagram teilt. Gegenüber ‚t-online.de‘ hatte sie ihr privates Glück bestätigt, sich aber ansonsten bedeckt gehalten: „Wir haben uns beide vorgenommen, dass der Rest privat bleibt. Jetzt ist es offiziell. Wir haben nie ein Versteckspiel daraus gemacht, aber so ist es natürlich trotzdem leichter für uns.“