Lindsay Lohan entwirft Handtaschen in der Entzugsklinik

Lindsay Lohan entwirft Handtaschen in der Entzugsklinik

0
TEILEN
BEVERLY HILLS, CA - SEPTEMBER 24: Actress Lindsay Lohan arrives for a mandatory court appearance before a judge at Beverly Hills Courthouse on September 24, 2010 in Beverly Hills, California. Lohan was ordered back to jail for failing a court-ordered drug test. Superior Court Judge Elden S. Fox, who earlier this week revoked the 24-year-old actress' probation, set no bail, pending an October 22 probation hearing, meaning Lohan could spend the next 30 days behind bars. (Photo by Kevork Djansezian/Getty Images)

Lindsay Lohan entwirft Handtaschen in der Entzugsklinik.

Für die Marke „6126“ entwirft Lindsay Lohan in der Entzugsklinik Handtaschen zusammen mit Pay Shakked.

Laut der „bunte“ sagte Shakked:

„Das Konzept ist, dass sich jedes normale, amerikanische Mädchen die Taschen leisten kann. Also haben wir verschiedene Kollektionen, so dass man genau das findet, was man will. Lindsay ist so aufgeregt und alles ist von ihr abgesegnet worden. Wir arbeiten wirklich sehr gut zusammen und haben eine tolle Chemie.“

Leider ist noch nicht bekannt, wann diese Handtaschen auf den Markt kommen sollen.

Laut dem aktuellsten richterlichen Beschluss muss Lindsay Lohan in der Entzugsklinik Betty-Ford-Klinik bis Ende Januar 2011 bleiben.