Lindsay Lohan: Party-Angebot abgelehnt

Lindsay Lohan: Party-Angebot abgelehnt

0
TEILEN

Skandalnudel Lindsay Lohan will unbedingt an ihrem Image arbeiten und nicht mehr als Partygirl auftreten.

Vorsatz: Pünktlich zum Jahreswechsel will sich Lindsay Lohan (25) von ihrem Image als ewig feierndes Partygirl verabschieden und lehnte schon mehrere lukrative Angebote ab, bei denen es darum ging, auf Silversterpartys aufzutreten.
Die Schauspielerin (’27 Chapters‘) kommt derzeit sehr gut mit ihren Bewährungsauflagen zurecht und möchte dies auf keinen Fall gefährden, indem sie sich wieder in die Clubszene begibt. Insider erklärten, dass die Skandalnudel verzweifelt darum bemüht sei, ihren Ruf wiederherzustellen und deswegen auch nicht mit Silvesterfestlichkeiten in Verbindung gebracht werden will. Dadurch entgeht der Jung-Diva allerdings eine Menge Geld – sechsstellige Dollarsummen könnte Lindsay Lohan für einen Partyauftritt verbuchen. Tatsächlich möchte La Lohan angeblich einfach mit ein paar engen Freunden zu Hause ins neue Jahr rutschen. Und so ganz dringend braucht Lindsay Lohan das Geld schließlich auch nicht: Für ihr Covershooting mit dem ‚Playboy‘ soll sie umgerechnet fast 760.000 Euro erhalten haben.