Lindsay Lohan: Schlangenbiss in Thailand

Lindsay Lohan: Schlangenbiss in Thailand

Bild zum Artikel
Lindsay Lohan (c) Jason Mendez/WENN.com

Lindsay Lohan (31) lässt sich nicht von einem Schlangenbiss die Laune verderben.

Die Schauspielerin (‚Girls Club – Vorsicht bissig‘) verbringt die Feiertage in Thailand, wo sie das schöne Wetter und die beeindruckende Landschaft in vollen Zügen genießt. Ihr Urlaub wurde nun allerdings von einem schmerzhafte Vorfall getrübt: In einem Instagram-Video verriet Lindsay ihren Fans, dass sie beim Wandern von einer Schlange angegriffen und auch gebissen wurde. „Ich liebe es hier“, erklärt sie in dem Video und zeigt dabei die Umgebung ihres Hotels. „Ein toller Ort. Abgesehen von meinem Schlangenbiss… Das Gute daran ist, dass es mir gut geht. Ich wünsche euch ein frohes neues Jahr und Gott segne euch.“

Der Schlangenbiss bringt laut Lindsay auch noch etwas anderes Gutes mit sich: „Mein Schamane hat mir gesagt, dass das Glück und positive Energie bringt“, fügte sie in einem anderen Instagram-Post hinzu.

Ein bisschen Glück kann die Skandalnudel durchaus gebrauchen, denn derzeit macht sie Schlagzeilen wegen Steuerhinterziehung. Lindsay soll laut ‚The Blast‘ 100.000 US-Dollar (ca. 85.000 Euro) Steuerschulden haben. Ein Statement der Schauspielerin dazu gibt es noch nicht. Allerdings wird gemunkelt, dass Lindsay Lohan eine Untersuchung anfordern ließ, die klären soll, wie die Steuerschulden zustande gekommen sind.