Louis Tomlinson: Der Mama zuliebe

Louis Tomlinson: Der Mama zuliebe

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Louis Tomlinson (c) Zibi/WENN.com

Louis Tomlinsons (25) Mutter hätte gewollt, dass er weiterhin Musik macht.

Der Sänger (‚Drag Me Down‘) musste im Dezember 2016 einen schweren Schicksalsschlag verkraften, denn seine Mutter starb mit nur 43 Jahren an Leukämie. Seine Fans trauerten mit ihm, waren jedoch leicht irritiert, als Louis nur kurze Zeit später in ‚X Factor‘ im britischen Fernsehen mit einer Gesangseinlage zu sehen war. Nun hat er sich zum ersten Mal seit dem Tod seiner Mutter in einem Interview geäußert und auch seinen Auftritt in der Castingsendung erklärt: „Es ist nicht etwas, über das ich besonders gerne rede“, sagte Louis im US-amerikanischen Radiosender ‚SiriusXM‘. „Ich will nur kurz etwas dazu sagen: Als ich die Nachricht zum ersten Mal hörte, wollte ich alles hinschmeißen. Es war aber meine Mutter selbst, die zu mir gesagt hat, dass ich einfach immer weitermachen solle. Sie hat mir unmissverständlich gesagt, dass sie es so will.“

Nur wenige Tage nach ihrem Tod wieder aufzutreten, sei demnach genau das Richtige für ihn und seine Familie gewesen: „Es war hart für mich, aber ich fand es auch schön, mich auf diese Weise von ihr zu verabschieden.“

Nach dem Tod seiner Mutter hatte deren Ehemann Dan eine Nachricht an alle Fans des Sängers geschickt und geschrieben: „Sie wollte sich bei euch allen bedanken und euch wissenlassen, dass ihr von Anfang an alle großartig wart. Ihr habt Louis‘ Leben verändert, aber ihr Leben. Eure Unterstützung ist jetzt genauso stark wie immer, wenn nicht sogar stärker. Von Johannah also ein letztes Mal: Danke für alles xxx.“ Louis Tomlinson wird also auch jetzt nicht alles hinwerfen.