Louis Tomlinson: Er trauert um seine Mutter

Louis Tomlinson: Er trauert um seine Mutter

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Louis Tomlinson und seine Mutter Johannah (c) Lia Toby/WENN.com

Louis Tomlinson (24) weint um seine Mutter.

Johannah Deakin, die Mutter des One-Direction-Stars, ist nach kurzer, schwerer Krankheit im Alter von nur 42 Jahren verstorben.

„Mit unmessbarer Traurigkeit musste sich Johannah Deakins Familie in den frühen Stunden des Mittwochs, 7. Dezember 2016, von Johannah verabschieden“, heißt es in einem Statement, das ihr Ehemann Daniel Deakin an die britische Zeitung ‚The Sun‘ herausgegeben hat. „Anfang des Jahres wurde bei Johannah eine sehr aggressive Form von Leukämie diagnostiziert, die sofortige und andauernde Behandlung erforderte. Wir bitten höflich darum, dass der Familie Zeit und Raum gewährt wird, privat in Ruhe zu trauern.“

Johannah Deakin hinterlässt neben Louis Tomlinson noch weitere sechs Kinder: Lottie (18), Felicite (16) und die Zwillinge Phoebe und Daisy (beide 12) und Ernest und Doris (beide 2), sowie ihren ersten und einzigen Enkel, Louis‘ elf Monate alten Sohn Freddie.

Laut ‚The Sun‘ wird Louis dennoch am Samstag bei der britischen Ausgabe von ‚The X Factor‘ auftreten – in Gedenken an seine Mama.

Die Hebamme trennte sich von Louis Tomlinsons Vater Troy Austin, als er noch klein war. Später war sie mit Louis‘ Stiefvater Mark Tomlinson verheiratet, von dem sie sich ebenfalls trennte. 2014 heiratete sie Daniel Deakin, der seine Partnerin als „die perfekte Ehefrau“ und „seine beste Freundin“ bezeichnete.