Louis Tomlinson: Verhaftet in Los Angeles!

Louis Tomlinson: Verhaftet in Los Angeles!

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Louis Tomlinson (c) Lia Toby/WENN.com

Louis Tomlinson (25) muss sich vor Gericht verantworten.

Der Musiker (‚Drag Me Down‘) hat am Freitag [3. März] wohl einen Fotographen am Flughafen angegriffen und wurde daraufhin festgenommen. Wie kam es zu dem Ausraster? Louis und seine Freundin Eleanor Calder (24) warteten ‚TMZ‘ zufolge auf ihr Gepäck, als ihnen ein Paparazzo zu nah auf die Pelle rückte. Louis ließ sich das anscheinend nicht gefallen und griff den Mann an. Dabei sei dieser auf den Boden gefallen und schlug mit dem Kopf auf. Aber auch Eleanor mischte bei der Auseinandersetzung mit: Sie griff Berichten zufolge eine weibliche Zeugin an, die das Paar ebenfalls gefilmt hatte. Louis wurde aufgrund der Attacke festgenommen, wie es bei seiner Partnerin aussieht, ist nicht bekannt.

Louis wurde in Handschellen aus dem Flughafen in L.A. geführt. Natürlich ließ sein Anwalt Martin Singer nicht lange auf sich warten. In einem Statement am Samstag [4. März] ließ mal verlauten, Louis habe sich nur selbst verteidigen müssen.

“Der Paparazzo provozierte Louis und hat den Zwischenfall mit ihm verursacht. Es ist nicht das erste Mal, dass Paparazzi einen Streit mit einem Star angefangen haben. Während der Auseinandersetzung, griffen weitere Personen seine Freundin an, sodass er ihr zur Hilfe kam.“

Louis Tomlinson wurde mittlerweile wieder aus der Haft entlassen und muss sich am 29. März vor Gericht verantworten.