Mel B: Sie trauert um ihren Vater

Mel B: Sie trauert um ihren Vater

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Mel B (c) FayesVision/WENN.com

Mel B (41) erinnert sich in einem Social-Media-Post an ihren Vater zurück.

Martin Brown erlag am Samstag [4. März] seinem langjährigen Krebsleiden, woraufhin das ehemalige Spice Girl (‚Say You’ll Be There‘) – gemeinsam mit ihrer Schwester Danielle – auch auf Instagram Abschied von ihm nahm.

„Mit großer Betrübnis [geben wir bekannt], dass unser liebender Vater Martin Brown gestern nach einem fünf Jahre andauernden Kampf gegen ein multiples Myelom mit 63 Jahren friedlich gestorben“, hieß es am Sonntag auf dem Account der Sängerin und auf dem der Schwester. „Wir beide, seine Kinder, waren an seiner Seite und wir würden uns gerne beim St. Gemma’s Krankenhaus und all den Ärzten und Schwestern für ihre wunderbare Pflege und Unterstützung, die sie über die Jahre hinweg geleistet haben, bedanken.“ Zuletzt baten die zwei Frauen, dass man ihre Privatsphäre respektiert und sie als „vereinte Familie“ trauern lässt.

Frieden herrscht zwischen ihnen allerdings noch nicht so lange, vergangenen Monate erklärte Mel Bs Schwester nämlich, dass Funkstille herrsche. „Nur um mal eins klarzustellen: Ich habe meine Schwester schon seit acht Jahren nicht mehr gesehen – es gibt keine Familienwiedervereinigung“, so Danielle auf Twitter. Mel B kommentierte das Familiendrama nicht, durch den Tod ihres Vaters scheinen sich die beiden Geschwister allerdings wieder zusammengerauft zu haben.