Lucy Hale: Ich kannte keinen Missbrauch – bis jetzt

Lucy Hale: Ich kannte keinen Missbrauch – bis jetzt

Bild zum Artikel
Lucy Hale (c) Adriana M. Barraza/WENN.com

Lucy Hale (28) hatte offenbar ein schlimmes Erlebnis.

Die Schauspielerin (‚Pretty Little Liars‘) verfasste am Donnerstag [18. Januar] auf Instagram und Twitter eine Nachricht, die ihren Fans große Sorgen bereitete. Dort schrieb sie:

„Ich habe sexuelle Übergriffe nie ernst genommen, bis heute Abend. Ich habe immer mit den Opfern gefühlt, aber nie selbst den Schmerz fühlen müssen – bis jetzt. Meine Würde und mein Stolz wurden gebrochen. Ich weiß nicht, was ich sagen soll.“

Die Botschaft scheint klar: Offenbar wurde Lucy Opfer eines sexuellen Übergriffs.

Kurz nachdem sie die Nachricht in die Welt geschickt hatte, löschte sie die Posts jedoch, sowie jeden Hinweis darauf. Doch wie heißt es so schön: das Internet vergisst bekanntlich nie und der Stein, den sie angestoßen hatte, war schon längst ins Rollen gebracht. Die Fans machen sich seitdem großen Sorgen und fragen nach ihrem Wohlbefinden. In einem ebenfalls mittlerweile gelöschten Tweet erklärte Lucy, dass es ihr wieder gut gehe und man sich keine Sorgen machen muss. „Ich habe es von Instagram gelöscht, aber das musste gehört werden“, so ihre Erklärung.

Was genau Lucy Hale passiert ist, weiß nur sie selbst. Ob und in welchem Umfang ihr Erlebnis an die Öffentlichkeit gelangen wird, ist bisher nicht bekannt.