Madonna: 'Blonde Ambition' erzählt von ihren Karriereanfängen

Madonna: 'Blonde Ambition' erzählt von ihren Karriereanfängen

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Madonna (c) Dan Jackman/WENN.com

Was Madonna (58) wohl in den 80ern in New York getrieben hat? Der Film ‚Blonde Ambition‘ wird die Geschichte erzählen.

1990 ging die damals noch platinblonde Sirene (‚Like A Virgin‘) auf ihre dritte Welttournee, die den zu Recht rebellischen Titel ‚Blonde Ambition‘ trug. Eben jener wird nun zum Titel des neuen Films über die Musikerin: Das Drehbuch von Elyse Hollander belegte im vergangenen Jahr noch Platz eins der Black List – jener Liste, auf der sich noch nicht realisierte Drehbücher wiederfinden, die Kinofans unbedingt verfilmt sehen möchten. Universal Pictures hat jetzt zugeschlagen und plant, das Biopic auf die große Leinwand zu bringen. Laut des ‚Hollywood Reporter‘ erzählt der Film die Anfänge Madonnas im New York der 80er-Jahre und konzentriert sich vor allem auf die Schwierigkeiten, die die damals junge Künstlerin hatte, sich in der sexistischen Musikindustrie durchzusetzen. 1983 brachte Madonna das nach ihr benannte Debütalbum auf den Markt, das die Hitsingles ‚Holiday‘ und ‚Lucky‘ beinhaltete und in den USA auf Platz acht der Charts landete. Trotz der verpassten Pole Position gilt dieses Album als Startschuss für Madonnas unvergleichliche Karriere. Wie schnell Universal Pictures das Projekt realisieren will, ist noch nicht bekannt. Ebenso spannend dürfte werden, welche Schauspielerin Madonna in ‚Blonde Ambition‘ darstellen darf.