Madonna: Ein Traum wird wahr!

Madonna: Ein Traum wird wahr!

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Madonna (c) Ivan Nikolov/WENN.com

Madonna (58) bedankt sich für die Unterstützung.

In den vergangenen zwei Jahren arbeitete die Pop-Queen (‚Like A Virgin‘) gemeinsam mit Vertretern des Queen Elizabeth Hospitals in der Stadt Blantyre in Malawi an dem Bau eines neues Krankenhausflügels. Der Bereich für Kinderchirurgie wurde von ihrer Raising Malawi Foundation finanziert und nun fertiggestellt. Das The Mercy James Institute for Pediatric Surgery and Intensive Care, welches Madonna nach ihrer Tochter Mercy (11) benannt hatte, öffnete vergangenes Wochenende inoffiziell seine Pforten, als Ärzte eine erste Operation durchführten. Die offizielle Eröffnung findet am 11. Juli statt.

In einem Statement bedankte sich Madonna nun bei allen, die halfen, ihren großen Traum zu erfüllen. „Wenn du in die Augen von bedürftigen Kindern blickst, wo auch immer du dich gerade befindest, dann möchtest du als Mensch etwas tun, um ihnen zu helfen. Bei meinem ersten Besuch in Malawi gab ich ein Versprechen, dass ich genau das tun werde“, erklärte sie gegenüber ‚The Associated Press‘. „Ich möchte mich bei allen bedanken, die mich auf dieser unglaublichen Reise begleitet haben. Was als Traum für Malawi und seine Kinder begann, wurde zur Realität und wir hätten das nicht ohne Ihre Hilfe geschafft.“

Im Jahre 2006 gründete Madonna die Raising Malawi Foundation, im selben Jahr adoptierte sie ihren Sohn David (11) aus dem afrikanischen Land.