Madonna: Portugal wird ihre neue Heimat

Madonna: Portugal wird ihre neue Heimat

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Madonna und David Banda (c) Apega/WENN.com

Madonna (59) macht Nägel mit Köpfen: Sie zieht nach Portugal!

Die US-amerikanische Popsängerin (‚Material Girl‘) soll sich laut einem Bericht des portugiesischen Magazins ‚Visao‘ bei den Steuerbehörden des Landes registriert haben, nachdem sie sich entschieden hatte, sich auf der Iberischen Halbinsel niederzulassen. Damit kann die Musikerin ihre geschäftlichen Angelegenheiten jetzt dort abwickeln, aber auch Steuern zahlen. Außerdem erlaubt es Madonnas Sohn David Banda (11), in Portugal eine Schule zu besuchen – der strebt in dem Land nämlich eine Fußballerkarriere an. Der Promi-Nachwuchs spielt bereits in der jungen Liga von Benfica Lissabon.

„David ist Teil der Jugendgruppe des Vereins“, enthüllte ein Insider gegenüber der portugiesischen Zeitung ‚Correio da Manha‘.

David ist aber nicht nur ein sportliches Ausnahmetalent, sondern wird auch an eine exklusive Schule gehen, der Lycée français Charles Lepierre.

Momentan nächtigen Madonna und ihre Familie derweil im ‚Pestana Palace‘ in Lissabon, ihr Anwesen im nahegelegenen Sinatra wird nämlich noch renoviert. Neben ihrem Adoptivsohn David hat sie noch die adoptierte Tochter Mercy und Zwillinge, die sie erst im Februar dieses Jahres bei sich aufnahm. Die Sängerin ist überdies Mutter von Lourdes (20) und Rocco (17).