Madonna: Wein machte Michael Jackson locker

Madonna: Wein machte Michael Jackson locker

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Madonna (c) WENN.com

Alkohol half Madonna (58) dabei, Michael Jackson (†50) zu küssen.

Die Musikerin (‚Ghosttown‘) war der neueste Gast bei ‚Carpool Karaoke‘ mit Moderator James Corden (38) und gab in dem etwas anderen Talkshow-Segment einiges preis: So ließ schon eine Vorschau auf das Special durchblicken, dass die Queen und der King of Pop (†50, ‚Thriller‘) mal etwas miteinander hatten. Gestern [7. Dezember] wurde dann die komplette Sendung ausgestrahlt und enthüllte weitere pikante Details über Madonnas Zeit mit Michael Jackson.

So erzählte die Sängerin davon, dass sie mit dem verstorbenen Star 1991 zusammen bei den Oscars war. Als James daraufhin wissen wollte, ob die beiden sich geküsst hätten, antwortete Madonna nur fast beiläufig: „Natürlich. Ich meine, Baby, ich bin rumgekommen. Ich hatte bisher nicht die Gelegenheit dazu, darüber zu reden, weil mich niemand je gefragt hat.“

Bis jetzt! James nahm es selbst in die Hand, mehr darüber zu erfahren und wollte beispielsweise wissen, wer den ersten Schritt machte. „Na ja, wenn du die Wahrheit wissen willst, dann war ich das. Weil er ein bisschen schüchtern war. Aber er war ein williger Komplize“, grinste die Amerikanerin. „Ich bekam ihn mit einem Glas Chardonnay dazu, etwas lockerer zu werden. Und das klappte. Es hat Wunder gewirkt.“ So tauschten die beiden dann „richtige Zungenküsse“ aus, wie Madonna enthüllte.