Marc Anthony spendiert Luxusurlaub für 14 Angestellte

Marc Anthony spendiert Luxusurlaub für 14 Angestellte

0
TEILEN

Sänger Marc Anthony schenkte seinen Angestellten einen luxuriösen Trip in die Karibik zu Weihnachten.

Spendabler Chef: Marc Anthony (43) schenkte seinem Team einen Karibikurlaub zu Weihnachten.
Der Sänger (‚I Need To Know‘) lud seine 14 Angestellten zu einem Luxustrip in die Dominikanische Republik ein. Insider verrieten, dass der Latino-Star seinen Mitarbeitern nach einem harten Jahr für ihre Arbeit danken wollte. Die Glücklichen stiegen fünf Tage lang in einem exklusiven Resort in La Romana ab und ihr Boss zahlte für sämtliche Mahlzeiten, Drinks und ein Unterhaltungsprogramm.
Dabei war jedoch nicht die ganze Zeit süßes Nichtstun angesagt, denn der Star fuhr mit seinem Team auch das örtliche Waisenhaus Niños de Cristo, um dort Zeit mit den Kindern zu verbringen, die keine Familien haben.
Er und seine Ehefrau Jennifer Lopez (42) hatten im Juli ihre Trennung bekanntgegeben, haben jedoch noch nicht die Scheidung eingereicht, da sie immer noch die Trennungskonditionen aushandeln. Der Sänger soll sich jedoch aufgeregt haben, wie schnell seine Ex sich in eine neue  Beziehung mit dem Bühnentänzer Casper Smart (24) gestürzt hat, der seiner Meinung nach nicht gut genug für die Diva ist: „Marc ist durchgedreht, als er von Caspers Strafregister hörte“, verriet ein Insider ‚RadarOnline‘. „Er hat ausdrücklich gesagt, dass Casper ihre Kinder nirgendwohin fahren darf. Max hasst es, dass Casper Zeit mit Max und Emme verbringt. Marc ist extrem eifersüchtig und er glaubt nicht, dass Jen ein gutes Urteilsvermögen beweist, wenn es um Casper geht“, sagte die Plaudertasche über die Krise zwischen Marc Anthony und Jennifer Lopez.