Marilyn Manson: Nicht mit mir, Justin Bieber!

Marilyn Manson: Nicht mit mir, Justin Bieber!

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Marilyn Manson (c) Apega/WENN.com

Marilyn Manson (48) lässt sich von Justin Bieber (23) nicht fertigmachen.

Der Rocker (‚Sweet Dreams‘) und der Popstar (‚Sorry‘) können sich nicht riechen, seit Justin auf seiner Purpose-Welttournee einige Kommentare über Marilyn losgelassen hatte. Nachdem er auf der Bühne ein Shirt mit dem Gesicht der Rockikone darauf getragen hatte, ließ Biebs verlauten, dass er Marilyn so erst wieder relevant gemacht habe. Als sei das nicht genug, produzierte er Merchandise, auf dem das Gesicht seines Kontrahenten abgebildet war. 

Als Marilyn Justin dann mal persönlich traf, wollte er ihn auf die Sache ansprechen, doch der Jungstar war nicht wirklich bereit sich zu entschuldigen, wie Manson dem ‚Billboard‘-Magazin berichtete:

„Ich sah ein kleines Mädchen im pinken Hoodie mit blonden Haaren, doch es stellte sich raus, dass das Justin war. Ich setzte mich zu ihm und sagte: ‚Hey, du hast mein Shirt auf der Bühne getragen!‘ Leider ist er einer dieser Menschen, die einen anfassen wenn sie mit dir reden und so kam er mir verdammt nahe und sagte: ‚Ich hab dich wieder relevant gemacht!'“

Um sich an Justin zu rächen, schmiedete Marilyn daraufhin einen perfiden Plan. Er versprach Justin, dass er ihn bei einer seiner Shows besuchen würde, damit die beiden ‚The Beautiful People‘ performen könnten. „Als ich dann da sein sollte, bin ich einfach nicht hingegangen.“ So sieht Rache aus!

Über die Einnahmen des Merchandise mit seinem Gesicht musste sich Marilyn Manson übrigens keine Sorgen machen, die gingen an ihn: „Die [Verantwortlichen von Bieber] haben nicht mal diskutiert. Die haben nur gesagt: ‚Ja, wir wissen, dass er Mist gebaut hat, also ist hier dein Geld.'“