Mark Hamill: 'Star Wars'-Ikone auf dem Walk of Fame geehrt

Mark Hamill: 'Star Wars'-Ikone auf dem Walk of Fame geehrt

Bild zum Artikel
Mark Hamill (c) Apega/WENN.com

Mark Hamill (66) gehört nun der 2630. Stern auf dem Hollywood Walk of Fame.

„Es ist schwer, meine Dankbarkeit, meine Freude und meine Aufregung zu vermitteln“ – mit diesen Worten begegnete die ‚Star Wars‘-Ikone der großen Ehre vom eigenen Stern auf dem berühmten Boulevard. Am Donnerstag [8. März], dem Tag der Frauen, durfte Mark seinen Stern in Los Angeles enthüllen und sich gleichzeitig von vielen Freunden und Wegbegleitern feiern lassen. Sein ‚Star Wars‘-Kollege Harrison Ford (75) und ‚Star Wars‘-Urvater George Lucas (73) ließen es sich nicht nehmen, den Luke-Skywalker-Darsteller mit Komplimenten zu überschütten.

Harrison nutzte den Augenblick allerdings auch, um an eine verstorbene Weggefährtin zu erinnern: Carrie Fisher (†60), die Ende Dezember 2016 überraschend gestorben war. Über Prinzessin Leia sagte er: „Als ich heute darüber nachdachte, tat es mir wirklich leid, dass wir nicht das andere Mitglied unseres Trios zum Feiern bei uns haben. Aber ich spüre ihre Gegenwart.“

Es war auch Harrison Ford, der Mark Hamill schon vor Jahren den wichtigsten Ratschlag überhaupt mit auf den Weg gegeben hatte, wie Mark sich in seiner Dankesrede erinnerte: „Er sagte: ‚Hey Kid, werde ja nicht übermütig.‘ Und bis heute habe ich versucht, mich daran zu halten.“

Ein bißchen Übermut legte Mark Hamill bei der Enthüllung seines Sterns auf dem Hollywood Walk of Fame dann aber doch an den Tag – völlig zu Recht.