Mark Wahlberg verehrt Tim Burton

Mark Wahlberg verehrt Tim Burton

0
TEILEN

Schauspieler Mark Wahlberg würde jeden Film mit Regisseur Tim Burton machen.

Juhu: Mark Wahlberg (40) hat die Arbeit mit Tim Burton (53) sehr genossen.
Der Schauspieler (‚Departed – Unter Feinden‘) und der Regisseur (‚Sleepy Hollow‘) trafen sich am Set zum Remake von ‚Planet der Affen‘ und Burton konnte Wahlberg ganz für sich gewinnen.
„Ich hatte nie eine bessere Zeit bei einem Film als mit Tim“, schwärmte der Künstler im Interview mit ‚MTV News‘ und lachte: „Ich habe mich immer beeilt, ans Set zu kommen.“
Vor allem die lockere Art des Filmemachers beeindruckte den Hollywoodler. Er erzählte von einer lustigen Nacht in Frankreich: „Wir mussten nachdrehen und er kam zu mir nach Paris. Wir gingen in einen Club. Tim ging mit mir in einen Club! Und dann zeichnete er die Leute dort.“
Trotz der vielen Freude, die Mark Wahlberg beim Dreh von ‚Planet der Affen‘ hatte, kam der Film bei Kritikern und Fans weniger gut an. Den Hauptdarsteller überraschte das nicht, immerhin seien einige Fehler in dem Streifen klar zu erkennen.
Tim Burton trage daran allerdings keine Schuld: „Sie setzten das Drehbuch nicht richtig um“, beschwerte der Beau sich über die Verantwortlichen der Filmfirma. „Sie setzen ein Erscheinungsdatum an, bevor Tim mit dem Drehen fertig war. Sie drängten ihn und drängten ihn in die falsche Richtung. Man muss Tim sein Ding machen lassen.“
Im März 2012 kommt Mark Wahlberg mit seinem neuen Thriller ‚Contraband‘ ins Kino.