Martin Lawrence: 'Bad Boys 3'? Vergiss es!

Martin Lawrence: 'Bad Boys 3'? Vergiss es!

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Martin Lawrence (c) FayesVision/WENN.com

Martin Lawrence (52) glaubt nicht an eine Rückkehr der Bad Boys.

Der Darsteller wurde mit der Actionkomödie bekannt, die 1995 in die Kinos kam und sich sofort zu einem modernen Klassiker entwickelte. Seit dem letzten Teil von 2003 machen sich Fans Hoffnungen auf ein drittes Abenteuer mit Martin Lawrence und Will Smith (48). Doch die Chancen stehen alles andere als gut, obwohl dem Projekt vor einiger Zeit grünes Licht gegeben wurde. Ursprünglich sollte der dritte Teil bereits im Juni dieses Jahres in die Kinos kommen, bevor der Starttermin auf den Januar 2018 gelegt wurde. Seitdem herrscht allerdings Funkstille und selbst Martin Lawrence hat keine Ahnung, ob das Werk jemals in die Kinos kommen wird: „Ich glaube nicht, dass wir noch einen machen werden. Es sieht momentan nicht gut aus. Will macht gerade einen anderen Film, und ich glaube nicht, dass es passieren wird“, erklärte er gegenüber ‚Entertainment Weekly‘.

Der Film, der Will Smith davon abhält, sich aktuell mit ‚Bad Boys‘ zu befassen, ist das Live-Action-Remake des Disney-Klassikers ‚Aladdin‘, in dem er niemand geringeren als den Dschinni spielen wird, der bereits in der Zeichentrickversion der Star der Geschichte war. Ursprünglich sollte Regisseur Joe Carnahan den dritten Teil von ‚Bad Boys‘ drehen, doch der Filmemacher war im März dieses Jahres abgesprungen, nachdem es zu einem Streit mit Will gekommen war. Vor einigen Monaten noch hatte Will beteuert, dass ‚Bad Boys 3‘ zum Greifen nah sein. Heute sieht alles unwahrscheinlicher aus denn je.