Matthew McConaughey: Ein Bourbon, der deinen Namen trägt

Matthew McConaughey: Ein Bourbon, der deinen Namen trägt

0
Bild zum Artikel
Matthew McConaughey (c) Michael Wright/WENN.com

Matthew McConaughey (48) freut sich über seinen eigenen Bourbon.

Der Darsteller (‚Dallas Buyers Club‘) wurde 2016 zum kreativen Leiter der Firma Wild Turkey Distillery ernannt, die sich einen Namen für ihren schmackhaften Bourbon gemacht hat. Nun wird Matthew selbst in flüssiger Form verewigt, denn der Bourbon mit dem Namen Longbranch, der nun auf den Markt gebracht wird, ist dem Star gewidmet. Das Getränk, das nach Süßhülsenbaum und Eichenkohle schmecken soll, wurde dabei von Matthews texanischen Wurzeln inspiriert. Es ist ein ganz besonderes Produkt, denn zum ersten Mal sind nicht die Firmengründer Jimmy und Eddie Russell selbst die Inspiration für einen neuen Bourbon.

Über das neue Getränk könnte Matthew selbst gar nicht glücklicher sein, wie er stolz in einem Statement verriet: „Longbranch ist in seiner einfachsten Form eine ausgestreckte Hand, die einen Freund in der Familie begrüßt. Der Ölzweig, der mir von den Russells angeboten wurde, war ein langer – einer, der von Kentucky bis Texas und noch einmal zurück reichte. Ich habe ihnen den Süßhülsenbaum aus meinem Staat angeboten, um ihn zu ihrem legendären Kentucky-Whiskey hinzuzufügen. So haben wir gemeinsam Longbranch erschaffen.“

Matthew McConaughey sei dabei selbst intensiv über zwei Jahre in den kreativen Prozess involviert gewesen: „Hergestellt mit acht Jahre altem Wild Turkey Bourbon, ist Wild Turkey Longbranch ein außergewöhnlicher Bourbon mit goldener Farbe und einem Aroma, das eine Mischung aus Vanille und Gewürzen ist. Geschmacksrichtungen wie Karamell, Pfirsich und ein Hauch von Zitrone runden das ab. Der subtile, verrauchte Abgang ist weich wie Butter, mit einer Note von mildem Pfeffer und geräucherter Eiche.“

In den USA wird Longbranch ab Mai dieses Jahres erhältlich sein.