Megamind: Ben Stiller verschafft Brad Pitt einen Karriere-Schub

Megamind: Ben Stiller verschafft Brad Pitt einen Karriere-Schub

0

Komiker Ben Stiller verriet, Brad Pitt nur deswegen für ‚Megamind‘ engagiert zu haben, um seine Karriere ein wenig auf die Sprünge zu helfen.

NEW YORK - NOVEMBER 03: Actors Ben Stiller and Brad Pitt attend the New York premiere of 'Megamind' at AMC Lincoln Square Theater on November 3, 2010 in New York City. (Photo by Stephen Lovekin/Getty Images)

Ben Stiller (Nachts im Museum) verschaffte Schauspielerkollege Brad Pitt (46) eine Sprechrolle in ‚Megamind‘, weil er dachte, die Karriere seines Kollegen „könnte einen kleinen Boost gebrauchen“.

Stiller ist ausführender Produzent des Comic-Films und alberte herum, er habe mit de Rollen Vergabe an Brad Pitt nur dessen Karriere aufpeppen zu wollen:

„Wir wollten ihm eine Chance geben. Wir hatten das Gefühl, seine Karriere könnte einen kleinen Boost gebrauchen, weil wir dachten, irgendwie klappt es nicht so mit der Arbeit vor der Kamera, vielleicht bringt ihn seine Stimme irgendwohin“, witzelt Stiller und seufzte: „Ich hoffe, er wird uns was schuldig sein dafür!“

Auch wenn in dem Joke kaum Wahrheit liegen mag, ist Schönling Brad Pitt bisher in seriösen Rollen auf der Kinoleinwand zu sehen. In dem „Anima-Streifen“ übernimmt der smarte Schauspieler und Ehemann von Angelina Jolie, jetzt die Rolle des Helden Metro Man, der von dem Bösewicht Megamind besiegt wird.