Meghan Markle: Der erste Kuss mit 13 Jahren!

Meghan Markle: Der erste Kuss mit 13 Jahren!

0
Bild zum Artikel
Meghan Markle (c) C.Smith/ WENN.com

Meghan Markle (36) könnte über diese Plauderei ’not amused‘ sein.

Seit November 2016 führt Schauspielerin Meghan Markle (‚Suits‘) eine Beziehung zu Prinz Harry von Wales (33). Seitdem steht sie im Fokus der Medien und es gibt nichts, was sie tut und nichts, was sie bereits getan hat, das nicht seinen Weg an die Öffentlichkeit findet – so auch jetzt.

Denn: Im Jahr 1993 verbrachte die damals 13-jährige Meghan ihre Schulferien in einem Sommercamp und verliebte sich in den gleichaltrigen Joshua Silverstein, der nun ganz ungeniert über die erste Romanze von Meghan plauderte: „Ich kann mich ehrlich gesagt nicht an den Kuss erinnern – aber ich weiß, dass ich der erste war, den sie geküsst hat. Wir waren jeden Tag zusammen, wir haben viel telefoniert, wir haben Händchen gehalten …“

Ganz so tragisch können diese News für Markle allerdings nicht sein, denn es ist nicht das erste Mal, dass diese Information die Runde macht: Meghan selbst erzählte bereits vor einigen Jahren im Interview mit US-Moderator Larry King (84), dass sie im zarten Alter von 13 Jahren einen Jungen geküsst habe. Zu dieser Zeit war sie aber noch Meghan Markle, die Rachel aus der US-amerikanischen Erfolgsserie ‚Suits‘ und nicht Meghan Markle, die baldige Ehefrau von Prinz Harry, dem britischen Thronfolger.

Ob es Miss Markle ein Dorn im Auge ist, dass der Comedian ausgerechnet jetzt private Details aus ihrer Kindheit ausplaudert, ist nicht bekannt. Aber sicherlich wird die Verlobte von Prinz Harry lieber die Zeit mit ihrem baldigen Gatten verbringen, als sich Gedanken über irgendwelche Liebschaften aus der Vergangenheit zu machen.