Michael Wendler: Große Sorge um seine Familie

Michael Wendler: Große Sorge um seine Familie

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Michael Wendler (c) Cover Media

Michael Wendler (45) hat Angst um seine Frau und seine Tochter.

Vor Kurzem erst sorgte Hurrikan Harvey in den USA für Verwüstung. Mindestens 71 Menschen verloren ihr Leben. Nun droht mit Irma ein weiterer Wirbelsturm, der momentan noch in der Karibik wütet und dort verheerende Schäden anrichtete, aber bereits Kurs auf Florida aufgenommen hat. Genau dort wohnt der Sänger (‚Sie liebt den DJ‘) seit etwa einem Jahr mit seiner Frau Claudia (46) und Tochter Adeline (14). Klar also, dass die Sorge bei ihm gerade groß ist – vor allem, da er sich selbst momentan nicht in den USA befindet, sondern in Deutschland und Mallorca auf Konzertreise ist.

„Meine Frau berichtet von Panikkäufen und Riesenschlangen an den Tankstellen. Die Schule wurde vorsorglich geschlossen und ich bin nicht bei meiner Familie, weiß überhaupt nicht, was ich mich machen soll“, zeigte Michael sich gegenüber der ‚Bild‘-Zeitung verzweifelt.

Selbst wird er nicht mehr rechtzeitig nach Florida kommen, um bei seiner Familie zu sein. Deshalb müssen Vorsorgeentscheidungen aus der Ferne getroffen werden – möglicherweise will er seine Familie in eine andere Stadt schicken, das hängt aber ganz vom Kurs des Sturms ab. „Unser Haus ist robust und nicht direkt am Wasser. Am Freitag wissen wir genau, wo der Hurrikan vorbeizieht, dann entscheiden wir neu!“

Auch auf Facebook drückte Michael Wendler seine Sorgen schon aus. „In der Nacht zu Sonntag soll der Sturm eintreffen“, richtete er sich an seine Fans. „Bitte betet, dass es gut geht! Drückt die Daumen! Ich bin in Gedanken Tag und Nacht bei meiner Familie!!!!! Und es ist schlimm für mich, dass ich nicht bei ihnen sein kann!!!!“