Mila Kunis: Sie bleibt eine 'Bad Mom'

Mila Kunis: Sie bleibt eine 'Bad Mom'

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Kristen Bell

Für Mila Kunis (33) wird die ‚Bad Moms‘-Fortsetzung zum ersten Film nach der Geburt ihres zweiten Kindes.

Die Schauspielerin war erst vor Kurzem in der Komödie zu sehen, die sich zu einem echten Kassenschlager entwickelte. In dem Streifen spielte die dunkelhaarige Schönheit eine Mutter, die sich nach vielen Jahren aufopferungsvoller Hingabe für ihre Kinder entschließt, ihren Verpflichtungen zu entkommen und noch einmal die Sau rauszulassen. Bei dem Erfolg des ersten Teils war es nur eine Frage der Zeit, bis eine Fortsetzung angekündigt wird. Diese ist nun bestätigt worden.

Im November wurde das zweite Kind von Mila und ihrem Ehemann Ashton Kutcher (38, ‚Two and a Half Men‘) geboren. Eine lange Auszeit gönnt sie sich nicht, denn bereits im Dezember des kommenden Jahres soll ‚A Bad Moms Christmas‘ in die Kinos kommen. Die Regisseure und Drehbuchautoren Jon Lucas und Scott Moore werden wieder für den Film verantwortlich sein und darin die Geschichte der Mütter aus dem ersten Teil erzählen, die an Weihnachten Besuch von ihren eigenen Eltern bekommen. Der Produzent Adam Fogelson erklärte in einem Statement:

„Der Marke wurde überall auf der Welt eine große Sympathie entgegen gebracht. Die Geschichte also zu erweitern und das Franchise fortzuführen auf eine authentische Art und Weise war eine Priorität für unser gesamtes Team. Jon und Scott haben eine wirklich unglaublich witzige Geschichte entwickelt, die pure Perfektion war. Mila, Kristen und Kathryn werden wieder mit von der Partie sein und wir werden mit ‚A Bad Moms Christmas‘ zeitlich zügig voranschreiten. Wir werden ihn auf gleiche Weise produzieren wie den ersten Teil.“ In dem waren neben Mila Kunis auch Kristen Bell (36) und Kathryn Hahn (43) zu sehen.