Miley Cyrus: Duett mit Papa Billy Ray

Miley Cyrus: Duett mit Papa Billy Ray

0
Bild zum Artikel
Miley Cyrus (c) Ivan Nikolov/WENN.com

Miley Cyrus (24) hat zum Release ihres neues Albums mit ihrem Vater Billy Ray (56) gesungen.

Die Popgöre (‚We Can’t Stop‘) feierte am Freitag [29. September] die Veröffentlichung von ‚Younger Now‘, dem Nachfolger ihrer letzten Platte ‚Bangerz‘ aus dem Jahr 2013. Dazu versammelten sich Miley und ihre Freunde sowie Familienmitglieder in ihrem Heimatort Nashville, Tennessee, wo der Musikstreaming-Service Spotify eigens für sie das ‚Welcome Home‘-Event organisiert hatte. Bei der Veranstaltung wurde die Sängerin von ihrem Papa interviewt, der selbst auf der Bühne erfolgreich und für den Country-Hit ‚Achy Breaky Heart‘ verantwortlich ist. Dass das Vater-Tochter-Gespann im Rahmen der Release-Party den Song gemeinsam ins Mikro trällerte, versteht sich also eigentlich von selbst! Außerdem lieferten Miley und Billy Ray eine Darbietung des Nancy-Sinatra-Hits ‚These Boots Are Made For Walkin“ ab.

Während ihres Interviews enthüllte Miley derweil, dass ihr neues Lied ‚She’s Not Him‘ von Bisexualität handelt und sie diese damit normalisieren wolle. Sie selbst ist inzwischen zwar in einer heterosexuellen Beziehung mit ihrem Verlobten Liam Hemsworth, in der Vergangenheit datete die US-Musikerin aber auch Frauen. Papa Billy Ray Cyrus lobte seine Tochter indes dafür, dass sie für die Dinge einstehe, die ihr wichtig sind. Übrigens spielt auch er eine große Rolle auf ‚Younger Now‘, wie Miley preisgab: „Mein Dad hat dieses Album sehr inspiriert“, verriet sie der Menge in Nashville.