Motsi Mabuse: Unsere Liebe ist extrem intensiv

Motsi Mabuse: Unsere Liebe ist extrem intensiv

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Motsi Mabuse (c) Cover Media

Motsi Mabuse (36) hat den Richtigen in Evgenij Voznyuk (33) gefunden.

Die TV-Schönheit (‚Let’s Dance‘) heiratete den Tänzer am 24. Juni auf Mallorca und hat das ganz große Glück mit ihm gefunden. Seit zwei Jahren sind die beiden nun ein Paar und sie passen ihrer Meinung hervorragend zusammen:

„Wir sind wie Feuer und Wasser. Ich liebe die Ruhe, die er ausstrahlt. Ich bin sehr offen, sehr laut, sehr präsent – wie man mich eben auch aus dem Fernsehen kennt“, beschrieb Motsi gegenüber ‚Gala‘ ihre Beziehung und verglich die beiden passenderweise mit den entsprechenden Tänzen. „Unsere Liebe ist wie Paso Doble und Rumba. Extrem intensiv, unglaublich dramatisch, sehr leidenschaftlich. Und Kampf.“

Es ist Motsis zweite Ehe, vorher war sie mit ihrem Tanzpartner Timo Kulzak (40) verheiratet, den sie kurz nachdem sie von ihrer südafrikanischen Heimat nach Deutschland zog, kennenlernte. Mit nur 22 Jahren sagte sie Ja zu ihm. Beruflich waren sie erfolgreich, gewannen Meisterschaften, aber die Liebe hielt nicht: 2014 wurde die Trennung bekanntgegeben. Zu dem Zeitpunkt tanzte sie schon mit Evgenij und da scheint beim Tanzen der Funke übergesprungen sein, denn seit 2015 sind die beiden ein Paar. Nun haben Motsi Mabuse und Evgenij Voznyuk mit ihrer Hochzeit auf Mallorca ihrer Liebe die Krone aufgesetzt.