Niall Horan: Hör auf mich zu mobben, Katy Perry!

Niall Horan: Hör auf mich zu mobben, Katy Perry!

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Niall Horan (c) Dominic Chan/WENN.com

Niall Horan (23) geht auf Konfrontationskurs mit Katy Perry (32).

Der One-Direction-Sänger (‚Drag Me Down‘) lernte die US-Popmusikerin (‚Firework) bereits 2010 kennen: Damals war er Kandidat bei der UK-Version der Castingshow ‚The X Factor‘ und sie Gastjurorin. Seitdem laufen sich Niall und Katy immer wieder über den Weg und wie die Bühnen-Schönheit vor Kurzem in einem Interview enthüllte, macht ihr der junge Brite immer wieder Avancen.

„Ich sehe [Niall] ständig. Er versucht immer, an meine Handynummer zu kommen, oder flirtet mit mir“, so Katy Perry im australischen Radio. „Ich sage dann immer: ‚Ich könnte dich babysitten. Ich bin wie deine Mutter!'“

Diese Spöttelei lässt Niall aber nicht auf sich sitzen. Zu Gast in der australischen TV-Show ‚The Project‘ holte er am Donnerstag [29. Juni] zum Gegenschlag aus: „Bitte, Katy, hör auf, fies zu mir zu sein. Sie sucht jetzt einfach nur noch nach Vorwänden, um mich bloßzustellen und Gerüchte über mich zu verbreiten. Ich will nur mit dir befreundet sein!“

Dass sie so viel Furore um den Altersunterschied zwischen ihnen macht, kann der junge Künstler derweil nicht verstehen. „Sie tut so, als wäre sie 55 Jahre älter als ich“, witzelte er.

Katy Perry ist übrigens auch davon überzeugt, für Nialls Erfolg verantwortlich zu sein. In dem jüngsten Radio-Interview erklärte sie, ihm durch ‚The X Factor‘ und zu One Direction geholfen und zu haben. „Er ist jetzt ein großer Star. Also nehme ich an, dass ich guten Geschmack habe – oder?“ Ob das wohl nicht noch größeren Beef mit Niall Horan gibt?