Nicole Scherzinger: Kein offenes Haus

Nicole Scherzinger: Kein offenes Haus

0
TEILEN

Sängerin Nicole Scherzinger lädt nicht viele Menschen zu sich nach Hause ein.

Bleibt für sich: Nicole Scherzinger (33) kann gesellig sein, aber gibt nicht oft große Parties.
Die Sängerin (‚Poison‘) verbringt Zeit mit ihren Freunden, aber so viele sind es nicht, die den Weg in ihr Haus finden. Die Schöne entspannt sich mit einer DVD und Kuchen in ihrem Heim. Ab und zu geht die Amerikanerin auch mit anderen feiern, die dann erstaunt sind, weil sie so gut gelaunt ist, denn sie kennen die Musikerin nicht als große Party-Gängerin: „Ich erlaube nicht vielen Menschen mich zu Hause zu besuchen“, gestand Nicole Scherzinger dem Magazin ‚Look‘. „Ich bin da sehr privat.“
Die brünette Schönheit ist zudem auch sehr ehrgeizig. Sie hat neben Paula Abdul, L.A. Reid und Simon Cowell einen Platz in der Jury der beliebten Talentshow ‚X Factor‘ in den USA ergattert. Ihre Kommentare sind oft ein wenig missverständlich und Cowell zieht sie deshalb auch immer auf, aber das ehemalige ‚Pussycat Doll‘ will sich nicht ändern: „Das ist mir egal. Ich weiß, wie meine Kommentare sind und wissen Sie was? Manchmal sind sie wischi-waschi. So funktioniert nunmal mein Hirn“, lachte Nicole Scherzinger über ihre Beiträge bei ‚The X Factor‘.