Ob Julio Iglesias je seine künftige Schwiegertochter kennenlernt?

Ob Julio Iglesias je seine künftige Schwiegertochter kennenlernt?

0
TEILEN
Foto: (c) Enrique Iglesias / Facebook
Foto: (c) Enrique Iglesias / Facebook
Foto: (c) Enrique Iglesias / Facebook
Foto: (c) Enrique Iglesias / Facebook

Das kann man sich kaum vorstellen. Der schöne Spross des Sängers Julio Iglesias, Enrique Iglesias, ist nun schon seit über zwölf Jahren mit der schönen Tennisspielerin Anna Kournikova zusammen. Zwölf lange Jahre, in denen das Paar es noch nicht geschafft hat, sich mal mit Julio zu treffen.

Julio erzählte gegenüber dem „Mirror“:

„Meine Frau und meine Kinder und Brüder haben sie schon getroffen, aber ich nicht. Nein, nein, nie.“

Der 70-jährige Schmusebarde hat insgesamt neun Kinder. Chábeli, Julio und Enrique stammen aus der ersten Ehe mit Isabel Preysler. Alle drei arbeiten ebenfalls als Sänger. Mit dem Ex-Model Miranda Rijnsburger hat er die Kinder Miguel, Rodrigo, Victoria, Christina und Guillermo. Javier Sanchez Santos ist ebenfalls eines seiner Kinder, denn die Vaterschaft musste er via Gerichtsbescheid im Jahr 1992 anerkennen.

Julio erzählte gegenüber dem „Mirror“, dass es sehr schwierig ist, Enrique anzutreffen, da er sehr viel unterwegs. Nicht einmal zur Hochzeit mit seiner jetzigen Ehefrau Miranda Rijnsburger war Enrique dabei.

Jetzt wird es aber langsam Zeit, dass es vielleicht doch mal bald ein Familientreffen gibt. Immerhin ist Julio von seiner künftigen Schwiegertochter Anna Kournikova, sofern Enrique beabsichtigt zu heiraten, optisch schon sehr begeistert. Naja, bald ist ja wieder Weihnachten und vielleicht klappt es dann mal mit einem schönen Familientreffen.

Anna Kournikova spielte auch in dem Video für das Album „Escape“ von Enrique Iglesias im Jahr 2001 mit. Die Profikarriere als Tennisspielerin hat die schöne Russin 2002 an den Nagel gehängt. 2013 hatte es schon deftig zwischen Anna und Enrique gekriselt und es kam zur Trennung. Offenbar sind die beiden aber wieder zusammen und hoffen wir mal, dass auch irgendwann die Hochzeitgslocken läuten.