Oliver Kalkofe: Geburtstagsfeier und Hoffnung auf Fortsetzung

Oliver Kalkofe: Geburtstagsfeier und Hoffnung auf Fortsetzung

Bild zum Artikel
Oliver Kalkofe (c) picture alliance / Geisler-Fotopress

Oliver Kalkofe (51) scheint Lust zu haben.

Der TV-Satiriker (‚Kalkofes Mattscheibe‘) feierte gestern [21. März] auf Facebook den zehnten Geburtstag von ‚Neues vom Wixxer‘. Zur Feier des Tages nahm er sich vor, den Film, in dem er die Hauptrolle verkörperte, noch einmal anzuschauen. Das schien er dann auch tatsächlich gemacht zu haben, denn noch in der Nacht schrieb er dann:

„Die Wixxer-Welt würde vielleicht schon noch einen Besuch lohnen… Mal drüber schlafen!“

Schon vorher hatte Kalkofe in verschiedenen Posts bei den Fans mal vorgefühlt, was sie denn von einem dritten Teil halten würden. Die Reaktion? Nahezu einstimmig positiv. Die Fans wollen ‚xXx – Triple Wixxx‘ – so der Arbeitstitel für den Streifen, der ja tatsächlich schon in Planung war. Doch Oliver musste schon 2015 verkünden, dass sein Co-Star Bastian Pastewka (44, ‚Pastewka‘) aus persönlichen Gründen nicht mehr in das Projekt involviert sein wollte. Damals schien das Aus der beliebten Reihe besiegelt zu sein – bis jetzt!

Wenn es nach den Fans geht, brauche man Pastewka gar nicht, um die Trilogie zu vollenden. So schreibt ein User: „Muss bei ‚Triple Wixxx‘ alles an Bastian Pastewka hängen, der unter uns gesagt seinen Zenit ja auch irgendwie überschritten hat? […] Geht doch auch bei jeder TV-Serie, dass man Rollen rausschreibt.“ Ein anderer fordert: „Streicht Very Long [Pastewka], holt Peter Rütten (z.B. als Almost A. Dick) dazu und zieht durch!“

Oliver Kalkofe scheint Lust zu haben, die Fans sowieso: Also los geht’s, bringt ‚xXx – Tripple Wixxx‘! Vielleicht geht es jetzt ja voran mit einem dritten Teil.