Oliver Pocher: "Ich könnte richtig was erzählen"

Oliver Pocher: "Ich könnte richtig was erzählen"

Bild zum Artikel
Oliver Pocher (c) Cover Media

Oliver Pocher (39) hält seinen Beziehungsstatus weiterhin geheim.

Seit seiner Trennung von Tennisspielerin Sabine Lisicki (28) vor knapp zwei Jahren ist der Comedian offiziell Single. Inoffiziell scheint das möglicherweise anders auszusehen, wie er gegenüber ‚Bunte.de‘ andeutete. „Ich könnte richtig was erzählen, auch mit Video und allem drum herum. Aber das mache ich irgendwo mal exklusiv“, scherzte der Entertainer und witzelte weiter: „Also da müssen schon 500/600 [Euro]… also eine Übernachtung im 2-Sterne-Hotel in einer schönen Stadt drin sein: Duisburg.“

Über sein Liebesleben hält sich Oliver also weiterhin bedeckt. Zuletzt veralberte er seine Follower auf Instagram, wo er ein Bild von sich und einer Robbe veröffentlichte und dazu schrieb: „JA, es ist LIEBE! Endlich spricht Pocher über sein neues Liebesglück!!“

Das Interesse an der Privatperson Oliver nimmt er somit gekonnt aufs Korn. „Dass mein unwichtiges Privatleben für Titelseiten reicht, erstaunt mich immer wieder“, ließ der TV-Star vor Kurzem im Gespräch mit dem Magazin ‚EMOTION‘ durchblicken und betonte damals schon: „Ehrlich gesagt, haue ich wenig Privates raus. Wenn ich wollte, hätte ich viel mehr zu erzählen.“

Das lässt Oliver Pocher dann aber doch meist lieber: „Tatsächlich schweige ich oft und lange. Ich ertrage auch viel. Und wenn ich mich schließlich wehre, buhen mich alle aus.“