Olivia Newton-John: Emotionaler Dank an ihre Fans

Olivia Newton-John: Emotionaler Dank an ihre Fans

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Olivia Newton-John (c) DJDM/WENN.com

Olivia Newton-John (68) geht es „wieder richtig gut“.

Bereits 1992 wurde bei der Schauspielerin (‚Grease‘) Brustkrebs diagnostiziert, durch Chemo und Mastektomie konnte sie die schlimme Krankheit jedoch besiegen. Doch dann teilte ihr Sprecher 25 Jahre im Mai dieses Jahres mit, dass Olivia erneut an Brustkrebs erkrankt sei.

Dadurch verschob die Hollywoodlegende ihre Konzerttournee, doch nun kehrt Olivia mit guten Nachrichten zurück. Auf ihrer Facebook-Seite veröffentlichte sie eine Videobotschaft, in der sie enthüllte, dass sich „gut fühle“ und sie sich einer Strahlenbehandlung, sowie alternativen Therapien unterzogen hatte. „Ich würde gerne meine Dankbarkeit all jenen ausdrücken, die mir in den vergangenen Monaten so nette und liebe Nachrichten der Unterstützung haben zukommen lassen“, erklärte sie. „Eure Gebete und guten Wünsche haben mir wirklich geholfen und mich nach vorne blicken lassen. Ich fühle mich gut und freue mich, euch bald zu sehen.“

Auch die Klinik, die sie in ihrem Namen in Melbourne, Australien, errichtet hatte, habe ihr durch die schwere Zeit geholfen. Das Olivia Newton-John Cancer Wellness and Research Centre hat es sich zur Aufgabe gemacht, seine Patienten neben herkömmlichen Krebstherapien auch alternative Behandlungsmöglichkeiten anzubieten.

Dafür rief Olivia Newton-John auch die Kampagne ‚We Go Together‘ ins Leben, für die der Star um Spenden bat, damit weitere Forschungen angestellt werden können – so dass neben ihr auch viele weitere Betroffene davon profitieren können.