Palina Rojinski: Total aus dem Häuschen

Palina Rojinski: Total aus dem Häuschen

Bild zum Artikel
Palina Rojinski (c) Cover Media

Palina Rojinski (31) ist hin und weg, weil ‚Willkommen bei den Hartmanns‘ einschlägt wie eine Bombe.

Das Multitalent (‚Circus HalliGalli‘) postete auf Facebook die Besucherzahl des ersten Wochenendes nach dem Start. Und diese Zahl hat es in sich: Nicht nur, dass die Komödie die Pole-Position in den Kinocharts ergattern und sich gegen den Superblockbuster ‚Dr. Strange‘ durchsetzen konnte, eine halbe Millionen Zuschauer strömten direkt ins Kino. Entsprechend glücklich zeigte sich Palina online:

„Wow! Wir sind auf Platz 1 der dt. Kinocharts! Mit einer unglaublichen halbe Million Zuschauer an einem Wochenende! Wir wussten, dass es im Vorfeld bei einigen Vorbehalte und Skepsis dem Film und Thema gegenüber gab. Umso geflashter, glücklicher und dankbarer sind wir, dass der Film so gut bei euch ankommt!“

Dazu postete die Powerfrau ein Foto mit ihren Schauspielkollegen Florian David Fitz (41, ‚Der geilste Tag‘) und Elyas M’Barek (34, ‚Fack ju Göhte‘).

‚Willkommen bei den Hartmanns‘ handelt von einer Münchener Familie, die sich dazu entschließt, einen Flüchtling aufzunehmen. Dieses Thema bietet in der aktuellen politischen Lage natürlich Zündstoff. Im Interview mit der ‚Gala‘ zeigte sich Palina eher erschrocken von der Mentalität mancher Deutschen: „Es ist einfach unglaublich, wie viel Angst manche Menschen offenbar haben. Das zeigt ja auch der Film: Wenn man Angst hat und nicht viel Hintergrundwissen, dann schürt die bloße Unsicherheit diese Angst…“

Palina Rojinski hat keine Angst und der Erfolg des Filmes zeigt, dass auch in der Bevölkerung zumindest ein Interesse besteht, eine lustige Annäherung an die Thematik zu sehen.