Paris Hilton: Reality-TV war gestern!

Paris Hilton: Reality-TV war gestern!

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Paris Hilton (c) Cover Media

Wer auf ein Reality-TV-Comeback von Paris Hilton (36) wartet, wird enttäuscht: Sie konzentriert sich lieber auf andere Dinge.

Berühmt wurde die Tochter von Hotelerbe Richard Hilton durch ihre Auftritte in Reality-Formaten wie ‚The Simple Life‘ und ‚Paris Hilton’s My new BFF‘, inzwischen hat sie sich allerdings ein Milliarden-Dollar-Imperium aufgebaut, indem sie Parfüm und ähnliche Produktlinien verkauft. Interesse an eine Rückkehr ins Fernsehen hat sie deshalb nicht.

Im Interview mit dem US-Magazin ‚Plastik‘ enthüllte sie: „Mein Team bekommt jeden einzelnen Tag Angebot fürs Reality-TV, aber ich bin so damit beschäftigt, mein Geschäft zu leiten, dass ich für sowas keine Zeit habe. Ich glaube, dass ich das abgehakt habe und es keine Priorität mehr in meinem Leben hat. Ich bin mehr daran interessiert, Geschäftsfrau zu sein.“ Und das kann die Blondine gut, auch wenn ihr Weg zum Erfolg manchmal steinig war. Das größte Hindernis: ihr Image als It-Girl.

„Die größte Herausforderung war es, die Leute dazu zu bringen, mich ernst zu nehmen“, seufzte Paris, die ihre Bekanntheit auch einem Sextape zu verdanken hat. „Die Leute sind immer total überrascht, wenn ich vorbereitet zu einem Meeting komme und mich gut mit dem unternehmerischen Vorhaben auskenne, das wir gerade diskutieren.“

Die Marke Paris Hilton läuft jedenfalls wie am Schnürchen, die einstige Reality-TV-Queen muss sich also keine Sorgen darum machen, dass sie irgendwann wieder vor der Kamera landet.