Paris Jackson: Ihre Mama hat's geschafft

Paris Jackson: Ihre Mama hat's geschafft

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Paris Jackson (c) WENN.com

Paris Jackson (18) ist stolz auf ihre Mutter.

Bei Debbie Rowe (58) wurde im vergangenen Juli Brustkrebs diagnostiziert, den die Exfrau von Michael Jackson (†50, ‚Thriller‘) seitdem bekämpfte. Zu diesem Kampf gehörte auch eine Chemotherapie, die jetzt aber beendet ist. Auf Instagram postete Paris ein Bild ihrer Mutter, auf dem sie ein Schild mit der Aufschrift „Chemo fertig!“ in der Hand hält. Die Therapie hat ihre Spuren hinterlassen, so hat die gelernte Krankenpflegerin alle Haare verloren. Trotzdem lächelt sie stolz in die Kamera.

Ihre Tochter schrieb zu dem Schnappschuss: „Meine knallharte Mutter schafft alles! Ist sie nicht verdammt toll?“ Meinungen der User zu diesem tollen Erfolgserlebnis können die beiden leider nicht erhalten, da Paris keine Kommentare unter ihren Bildern zulässt.

Schon im Oktober zollte sie ihrer Mutter während der Therapie Respekt. Auf Snapchat postete Paris einen kurzen Clip, in dem sie ihrer Mama den blanken Kopf küsst. Dazu schrieb sie damals: „Ich bin eine Kämpferin, weil sie eine Kämpferin ist. Ich liebe dich, Mama.“

Paris Jackson und Debbie Rowe haben keine leichte gemeinsame Vergangenheit. Vor der Krankheit hatte die junge Frau den Kontakt abgebrochen, doch die Schockdiagnose ihrer Mutter hat die zwei wieder vereint.