Patrick Swayze: Seine Witwe versteigert seinen Besitz

Patrick Swayze: Seine Witwe versteigert seinen Besitz

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Patrick Swayze und Lisa Niemi Swayze (c) Nikki Nelson/ WENN

Der Geist von Patrick Swayze (†57) lebt in seinen Lieblingsdingen weiter.

Vor rund acht Jahren verlor der Schauspieler (‚Dirty Dancing‘) seinen Kampf gegen den Bauchspeicheldrüsenkrebs, nun hat seine Witwe Lisa Niemi (60) die Kraft gefunden, sich von einigen seiner Besitztümer zu trennen. Im April werden etliche persönliche Stücke von ihm bei einer Auktion versteigert. Die Sachen in ihrer einstigen Ranch, die sie mit Patrick bewohnte, zusammenzupacken, sei nicht einfach für Lisa gewesen. Dennoch: „Es gab einen Lichtblick bei dem Ganzen“, erklärte sie im Gespräch mit ‚People‘. „Ich sagte mir damals: ‚Eines Tages werde ich all diese wundervollen Dinge von Patrick mit jemandem teilen.‘ Das hat mich weitermachen lassen.“

Unter den Stücken befindet sich unter anderem auch die Lederjacke, die Patrick Swayze 1987 im Kultfilm ‚Dirty Dancing‘ trug. „Jedes Teil erzählt eine Geschichte und sagt so viel darüber, wer er war“, so Lisa. „Er liebte diese Jacke. Ich habe niemals eine andere an ihm gesehen.“

Auch Kostüme und Requisiten aus anderen Filmen können erworben werden, genau wie der Smoking, den Patrick 1989 zu den Oscars trug. „Davor lieh er sich immer einen aus, das war also der erste Smoking, den er wirklich besaß“, erinnerte sich Lisa Niemi, die 34 Jahre lang mit dem Star verheiratet war. „Wenn du einst jeden Cent umdrehen musstet und dich von Erdnussbuttersandwiches ernährt hast, ist es schon etwas Besonderes, in eine Designerboutique in Paris zu spazieren und dir einen Smoking auszusuchen.“

Ein Teil des Erlöses des Julian’s Auctions Events wird an die Krebshilfe Pancreatic Action Cancer Network gehen.