Whoopi Goldberg: Patrick Swayze wollte nur mich

Whoopi Goldberg: Patrick Swayze wollte nur mich

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Whoopi Goldberg (c) Brian To/WENN.com

Patrick Swayze (†57) bestand bei ‚Ghost – Nachricht von Sam‘ auf Whoopi Goldberg (61).

Die Schauspielerin (‚Sister Act‘) wäre fast nicht als Medium Oda Mae Brown 1990 zu sehen gewesen, hätte da nicht ein bestimmter Kollege (‚Dirty Dancing‘) ein gutes Wörtchen eingelegt.

„Patrick Swayze wurde für ‚Ghost‘ engagiert und er fragte: ‚Warum hat Whoopi Goldberg keine Rolle? Habt ihr sie gefragt?‘ Und sie antworteten: ‚Nein, nein. Wir sind nicht zu ihr gegangen.‘ Er meinte: ‚Nein, nein. Ich mache das nicht, bevor ich nicht mit ihr gesprochen habe, um zu sehen, ob sie diesen Film machen will.'“, erzählte Whoopi in der britischen Show ‚Loose Women‘. „So kam der Tag und Patrick sagte: ‚Warum willst du diesen Film nicht machen?‘ Ich meinte: ‚Warte, bist du nicht Patrick Swayze?‘ Er antwortete mit Ja und ich sagte: ‚Warum glaubst du, dass ich den Film nicht machen will? Ich würde gerne den Film machen, sie sagten, sie wollten mich nicht.'“

Danach war alles in Butter, Whoopi Goldberg wurde engagiert und „dann habe ich den Oscar dafür bekommen!“, lachte der Hollywoodstar. Whoopi Goldberg erhielt für ihre Rolle als Medium Oda Mae Brown einen Academy Award als beste Nebendarstellerin, einen BAFTA-Award und einen Golden Globe.

Patrick Swayze starb im September 2009 an Bauchspeicheldrüsenkrebs im Alter 57 Jahren, 20 Monate nach seiner Diagnose.