Pietro Lombardi: Danke für diesen Zusammenhalt!

Pietro Lombardi: Danke für diesen Zusammenhalt!

Bild zum Artikel
Pietro Lombardi (c) Cover Media

Pietro Lombardi (25) kann sein Glück nicht fassen.

Privat hat der Sänger (‚Call My Name‘) durch die Trennung von seiner Ehefrau Sarah Lombardi (24) ein mehr als turbulentes Jahr hinter sich – doch in all der Zeit konnte er sich auf eines verlassen: die Treue seiner Fans. Die hievten die Single ‚Señorita‘, die er mit Rapper Kay One (33, ‚Louis Louis‘) aufnahm, nun sogar an die Spitze der Charts.

Auf Facebook bedankte sich Pietro überschwänglich bei seinen geliebten Anhängern dafür, dass sie das möglich gemacht haben. „Nicht nur für das, was gerade passiert, sondern für alles, was seit Tag eins passiert ist, dass ihr mich immer unterstützt habt, dass ihr immer da wart, egal ob es gute oder eher schlechte Zeiten waren“, erklärte der Künstler in einem Video. Sogar über Selbstzweifel sprach Pietro Lombardi ganz offen: „In meinen Augen konnte ich nicht singen, konnte nicht performen, ich dachte, ich bin nicht gut genug.“

Doch natürlich sind seine Fans wieder sofort zur Stelle, um ihm diese Zweifel zu nehmen. „Du bist einfach ein verdammt guter Kerl, ein verdammt guter Musiker und besonders ein verdammt guter, ehrlicher Mensch!!! Das hat schon seine Gründe, dass du da bist, wo du bist, und dass die Leute dich mögen und schätzen“, betonte etwa ein Anhänger in den Kommentaren, während ein anderer meinte: „Ich werde dich immer unterstützen Pietro, weil du so bist, wie du bist, ein super lieber netter Mensch, ein toller Sänger mit einer sehr gefühlvollen Stimme.“

Neben seinen Fans bedankte sich Pietro Lombardi aber zum Schluss auch noch bei dem wohl wichtigsten Menschen in seinem Leben: Sohn Alessio (2). „Wenn ich ihn nicht hätte, wäre ich schon lange im Untergrund. Er ist das Wertvollste in meinem Leben, das es gibt.“