Pietro Lombardi: Liebe nur noch ganz oder gar nicht

Pietro Lombardi: Liebe nur noch ganz oder gar nicht

Bild zum Artikel
Pietro Lombardi (c) Cover Media

Pietro Lombardi (25) ist bereit für eine neue Beziehung.

Der Musiker (‚Call My Name‘) ist bekanntlich seit einiger Zeit Single, nachdem er sich von seiner Frau Sarah Lombardi (25, ‚I Miss You‘) getrennt hatte. Doch wenn es nach Pietro geht, könnte sich das gerne bald ändern: „Ich will mich unbedingt verlieben. Ich bin ein totaler Beziehungsmensch“, gab er im Interview mit der ‚Closer‘ zu. Doch es geht ihm dabei nicht darum, auf Teufel komm raus wieder eine Partnerin an seiner Seite zu haben. „Aber wenn, dann richtig. Ich mache keine halben Sachen. Ich werde mich sicher nicht in eine Frau verlieben, die ich aus dem Internet kenne.“ Auf diversen Datingapps wird man den Sänger daher nicht antreffen – er hat seine Prinzipien. „Ich habe auch keinen Bock auf Tinder oder so was. Ich bin echt kein Playboy, ich will nicht einfach eine abschleppen.“

Vermutlich wird sich Pietros neue Flamme aber damit abfinden müssen, dass er immer noch ein gutes Verhältnis zu seiner Ex pflegt – alleine schon wegen Alessio, dem gemeinsamen Kind. Weihnachten feiert das einstige Traumpaar beispielsweise zusammen. „Sarah hat mich eingeladen, wir feiern mit Alessio bei ihrer Tante.“

Trotzdem gibt es natürlich Grenzen, die Pietro Lombardi bei seiner Ex nicht überschreiten will. Eine dieser Grenzen besteht zum Beispiel beim Thema Liebe. Ob Sarah einen neuen Partner hat, erfährt Pietro wie alle anderen auch, aus den Medien, wie er der ‚Gala‘ erklärte: „Ich gehe bestimmt nicht zu Sarah und frage, ob es stimmt [dass sie einen neuen Partner hat].“