Prinz Harry und Meghan Markle: Der Hochzeitsfotograf steht fest

Prinz Harry und Meghan Markle: Der Hochzeitsfotograf steht fest

Bild zum Artikel
Prinz Harry und Meghan Markle (c) John Rainford/WENN.com

Bitte lächeln: Prinz Harry (33) und Meghan Markle (36) wissen jetzt, wer sie an ihrem großen Tag fotografieren wird.

Am 19. Mai ist es soweit: Der britische Thronfolger und seine Verlobte werden sich in der St George’s Chapel auf Windsor Castle das Jawort geben. Die Hochzeitsvorbereitungen sind natürlich schon längst in vollem Gange und Harry und Meghan haben nun eine wichtige Entscheidung getroffen:

Fotograf Alexi Lubomirski, der schon die Verlobungsfotos im Frogmore House in Windsor, England schoss, darf wieder hinter die Linse. Das Paar soll so beeindruckt von den schönen Aufnahmen gewesen sein, dass die Entscheidung angeblich keine schwere war.

In einem aktuellen Statement des Kensington Palastes heißt es dazu: „Prinz Harry und Frau Meghan Markle haben Alexi Lubomirski dazu auserwählt, der offizielle Fotograf auf ihrer Hochzeit am 19. Mai zu sein. Herr Lubomirski wird die offiziellen Fotos nach der Hochzeit in der St George’s Chapel im Windsor Castle aufnehmen.“

Selbstverständlich ist der Fotograf überglücklich wegen des prestigeträchtigen Auftrags. Er ließ verlauten: „Ich könnte nicht aufgeregter oder mehr geehrt sein, dieses historische Ereignis zu fotografieren. Da ich bereits die Verlobungsbilder von Prinz Harry und Frau Markle geschossen habe, überschüttet es mich mit Freude, das nächste Kapitel dieser wundervollen Liebesgeschichte festzuhalten.“

Die Welt darf gespannt sein, wie Prinz Harry und Meghan Markle an ihrem großen Tag aussehen werden.