Prinz Harry und Meghan Markle: Hochzeit am 19. Mai 2018 im TV

Prinz Harry und Meghan Markle: Hochzeit am 19. Mai 2018 im TV

0
Prinz Harry und Meghan Markle (Quelle: Facebook)
Prinz Harry und Meghan Markle (Quelle: Facebook)

Es ist noch gar nicht so lange her, als die ersten Gerüchte über eine mögliche Beziehung von Prinz Harry und Meghan Markle laut wurden. Kurz darauf outeten sie sich und gaben auch schon ihre Verlobung bekannt. Seit Juni 2016 sind die beiden zusammen – jetzt folgt in knapp einem Monat die Hochzeit.

Für die „Suits“-Schauspielerin wird sich nun einiges ändern. Auch wenn sie den Umgang mit der Öffentlichkeit gewohnt ist, wird sie schon jetzt deutlich spüren, dass es etwas ganz anderes ist, als Royal vor den Kameras zu stehen. Aus diesem Grund musste sie auch ihre Rolle in „Suits“ aufgeben und ihre Accounts auf den sozialen Netzwerken deaktivieren – alles für die Liebe eben.

Die Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle wird am 19. Mai St George’s Chapel auf Windsor Castle stattfinden. Im Gegensatz zu der Hochzeit seines Bruders William wird es diesmal keinen landesweiter und arbeitsfreier Feiertag geben.

Wer nicht in England die Straßen säumen bzw. kann oder dort beim Public Viewing teilnehmen will, der kann es sich auch mit einem Glas Sekt zu Hause in Hamburg, Berlin oder wo auch immer gemütlich machen, denn die Hochzeit des Jahres wird im TV übertragen.

Zum einen kann die Hochzeit im ZDF verfolgt werden. Auf dem öffentlich-rechtlichen Sender geht es mit ‚ZDF Royal: Harry & Meghan – die Traumhochzeit‘ um 11 Uhr los. Mit dabei sind ZDF-Royal-Moderator Norbert Lehmann, ZDF-London-Korrespondentin Diana Zimmermann sowie Königshaus-Expertin Julia Melchior.

Ab 12 Uhr geht es dann auf RTL mit Harry & Meghan – Hochzeit aus Liebe‘ los. Dort sind Frauke Ludowig und Guido Maria Kretschmer für die Zuschauer da, aber auch Royal-Experte Michael Begasse und Ross Antony.

Das Paar wird von Erzbischof von Canterbury, Justin Welby, getraut und gibt sich um ca. 13 Uhr unserer Zeit das Ja-Wort.