Priyanka Chopra: Aufatmen nach Unfall

Priyanka Chopra: Aufatmen nach Unfall

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Priyanka Chopra (c) FayesVision/WENN.com

Priyanka Chopra (34) kann es gar nicht erwarten, wieder an die Arbeit zu gehen.

Die TV-Schönheit drehte am 12. Januar eine Actionszene für die beliebte US-amerikanische Serie ‚Quantico‘. Chopra hatte sich dafür entschieden, den Stunt selbst zu machen, rutschte jedoch aus und schlug mit dem Kopf hart auf dem Asphalt auf. Sie erlitt eine Gehirnerschütterung, wurde aber sofort zur Behandlung in ein New Yorker Krankenhaus gebracht. Dort behielt man sie jedoch nicht lange, sondern entließ sie nach wenigen Stunden nach Hause. Ans Set zurück durfte sie jedoch nicht, und auch einen Pressetermin sagte Priyanka ab, um sich zuhause zu erholen.

Von dort aus hat sie sich jetzt per Twitter an ihre zahlreichen Fans und Follower gewandt, um sich für die Genesungswünsche der letzten Tage zu bedanken: „Vielen Dank für all eure guten Wünsche. Es wird mir gut gehen und ich freue mich schon darauf, so schnell wie möglich wieder zur Arbeit gehen zu können. Ganz viel Liebe.“

Ein Sprecher des US-amerikanischen Fernsehsenders ABC hatte erklärt, dass Priyanka in der Woche ab dem 16. Januar schon wieder vor der Kamera stehen wird. Derzeit wird die zweite Staffel der Krimiserie gedreht, die 2015 ihre Uraufführung erlebt und für gute Quoten gesorgt hatte – nicht zuletzt dank Priyanka Chopra.