Priyanka Chopra: Ist sie Meghans Brautjungfer?

Priyanka Chopra: Ist sie Meghans Brautjungfer?

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Priyanka Chopra (c) Ivan Nikolov/WENN.com

Priyanka Chopra (35) will nicht verraten, ob sie Meghan Markles (36) Brautjungfer sein wird.

Am 19. Mai ist es soweit: Der britische Prinz Harry und Meghan Markle (‚Suits‘) geben sich in Windsor das Ja-Wort. Die Vorbereitungen für die Hochzeit laufen auf Hochtouren. Wer die Brautjungfer der Schauspielerin sein wird, bleibt bislang aber ein Geheimnis. Als Kandidatin wird die Bollywood-Darstellerin Priyanka Chopra (‚Desi Girl‘) gehandelt, in einem Interview mit ‚Just Jared‘ wollte sie jedoch nichts verraten: „Wenn ihr mich da seht, wisst ihr es“, erklärte sie lediglich.

Doch egal, ob sie nun eine große Rolle auf der Hochzeit spielen wird oder nicht, Priyanka ist sicher, dass es dank Meghan ein ganz besonderer Tag wird und dass diese eine gute Ergänzung für das britische Königshaus sein wird. „Ich glaube niemand, wäre in der Lage, es zu tun wie sie es tun wird. Sie ist einfach richtig für das [alles]. Sie ist eine Ikone, wirklich, zu der Mädchen aufsehen können, zu der Frauen aufsehen können. Sie ist normal, sie ist süß, sie denkt über die Welt nach, sie will sie ändern und das schon, bevor das alles passiert ist.“

Dass Meghan Teil der royalen Familie wird, sei ein Schritt in die richtige Richtung für Frauen, den Feminismus, die Vielfalt und die Monarchie gegen alle anderen.

Schon kurz nachdem Meghan und Prinz Harry ihre Beziehung öffentlich machten, war Priyanka Chopra überzeugt davon, dass die beiden ein gutes Paar abgeben: „Ich hoffe, dass sie heiraten. Sie wirkt glücklich. Ich finde, dass sie toll zusammen aussehen.“